Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen zu TLH to Go

Bitte teilen Sie uns mit, was Ihnen an TLH to Go gefällt und was nicht, sagen Sie uns was Ihnen an Funktionen fehlt oder welche Verbesserungsmöglichkeiten Sie sehen. Wir nehmen Ihre Kritik ernst und freuen uns über Ihre Anregungen. Bitte nehmen Sie über die Supportfunktion Kontakt mit uns auf. Falls Sie Hilfe bei der Erstellung Ihrer Vorlagen, beim Import Ihrer bestehenden Textbausteine oder beim Import von Schülerdaten aus dem Schulverwaltungsprogramm benötigen, wir unterstützen Sie dabei.

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen zu TLH to Go

Wenn Sie ein Problem haben, welches hier nicht aufgeführt ist, melden Sie sich bitte. Wir können bestimmt helfen.

 
  1. Wenn ich ein Passwort setze, kommt beim Neustart die Meldung "TLH to Go funktioniert nicht mehr".
  2. Ich möchte eine neue Druckvorlage für einen Hauptbereich oder Notenblock mit Assistent erstellen
  3. Über das Zeugnisarchiv ein altes Zeugnis erneut drucken
  4. Beim Drucken eines alten Zeugnisses steht 1. und 2. Halbjahr anstelle von 1. Halbjahr
  5. Häufige Probleme, weil keine Updates gemacht werden
  6. Tipps zum neuen Schuljahr
  7. Wir sind "Musikalische Grundschule" und möchten gerne das Logo dafür auf dem Zeugniskopf verwenden. Leider bekommen wir aber den Schulnamen selbst nicht mit in das Logo, weil es nur als Grafik vorliegt.
  8. Wie kann ich für inklusiv beschulte Kinder ein entsprechendes Zeugnis drucken?
  9. Wie installiere ich TLH to Go
  10. Wie kann ich TLH to Go registrieren
  11. Gibt es eine Empfehlung für den USB-Stick?
  12. Kann ich das Programm im Modus "Mobil" auch auf dem Rechner selbst installieren?
  13. Wie kann ich von "Stationär" zu "Mobil" wechseln
  14. Wie kann ich Daten an KollegInnen weitergeben?
  15. Wie kann ich Daten von anderen KollegInnen übernehmen?
  16. Kann ich trotz der Teamworkoption weiterhin Daten auf dem bisherigen Weg mit USB-Stick weitergeben?
  17. Kann ich nicht benutzte Druckvorlagen löschen?
  18. Wo kann ich die Farben für die Oberfläche ändern bzw. eine andere Zusammenstellung laden?
  19. Wenn ich eine TLH to Go Weitergabe-Datei oder eine Datensicherung doppelklicke, sehe ich nur seltsame Zeichen oder ich werde aufgefordert, eine Anwendung dafür auszuwählen.
  20. Wie kann ich Herkunftssprache und/oder Freies Fach einrichten?
  21. Läuft TLH to Go auch auf Apple-Geräten?

Wenn ich ein Passwort setze, kommt beim Neustart die Meldung "TLH to Go funktioniert nicht mehr".

Das Problem wurde mit dem aktuellen Update 17.1.1 vom 9.5.2017 behoben.

Ich möchte eine neue Druckvorlage für einen Hauptbereich oder Notenblock mit Assistent erstellen

Gehen Sie so vor:

  • Im Menü EINSTELLUNGEN-Fächerverwaltung legen Sie neue Fächer an, falls notwendig.
  • Wählen Sie entweder Notenfächer oder Beurteilungsfächer aus
  • Bringen Sie die (neuen) Fächer in die gewünschte Reihenfolge.
  • Markieren Sie die Fächer für den/die benötigten Jahrgänge.
  • Setzen Sie evtl. auch die RIK-Markierung, damit diese (neuen) Fächer nur bei RIK-Schülern angezeigt werden.
  • Prüfen Sie in der Zeugniseingabe, ob die neuen Fächer korrekt für die Eingabe angezeigt werden und auch die Reihenfolge stimmt. Korrigeren Sie ggfls.
  • Klicken Sie im Menü EINSTELLUNGEN Vorlagen bearbeiten
  • Wählen Sie NOTENBLÖCKE oder HAUPTBEREICHE aus.
  • Klicken Sie auf "Neue Vorlage erstellen".
  • Vergeben Sie eine Bezeichnung
  • Wählen Sie nun im neuen Dialog in der Jahrgangsliste den gewünschten Jahrgang oder RIK aus.
  • Damit erhalten Sie nur die Fächer angezeigt, die für den gewählten Jahrgang/RIK markiert wurden.
  • Die Auswahl "Anzahl Zeilen" legt fest, wieviele Fächer Sie benutzen möchten.
  • Sie können nun die jeweilige Überschrift direkt in diesem Dialog anpassen oder auch erneut die Reihenfolge ändern. Klicken Sie dazu auf die jeweilige Auswahlliste und markieren Sie das Feld, welches Sie an dieser Stelle drucken möchten.
  • Klicken Sie auf "Erstellen", damit die Vorlage erstellt wird.
  • Es öffnet sich nun der Designer, wo Sie letzte Layoutänderungen vornehmen können, falls gewünscht.

Nun schließen Sie den Designer und können die neue Vorlage für den Druck verwenden.

Diesen kleinen Assistenten gibt es nur für die beiden Vorlagentypen Notenblöcke und Hauptbereiche. Kopf und Fußbereiche sind aus einer Kopie leicht zu ändern bzw. zu erstellen.

 

Notenblock zusammenstellen

Hauptbereich zusammenstellen

Über das Zeugnisarchiv ein altes Zeugnis erneut drucken

Über das Zeugnisarchiv können Sie ein altes Zeugnis erneut drucken.
Wenn Sie das Zeugnisarchiv eingeschaltet haben, können Sie ganz leicht auf die zurückliegenden Zeugnisse zugreifen.

Zum Einschalten klicken Sie im Modul ZEUGNIS auf diese Schaltfläche.

Wenn das Archiv noch nicht eingeschaltet war, können Sie im neuen Dialog den Haken für das Archiv setzen.

Ab sofort werden bei jeder Druckvorschau für ein Zeugnis je Schüler automatisch zwei Archivdokumente angelegt. Einmal im PDF-Format und einmal im RTF-Format. Das RTF-Format kann von praktisch jeder Textverarbeitung angezeigt und bearbeitet werden.
Für jedes Schuljahr/Halbjahr/Klasse wird ein eigener Ordner angelegt und dort die jeweiligen Archivdokumente gespeichert.

Die Archivdokumente werden bis zum Halbjahrswechsel bei jeder Druckvorschau immer überschrieben. Beim Wechsel des Halbjahrs wird ein neuer Ordner angelegt und die Dokumente aus dem neuen Halbjahr dort gespeichert. Die Dokumente vom vergangenen Halbjahr/Schuljahr bleiben auf dem letzten Stand vor dem Halbjahrswechsel.

Wenn das Archiv eingeschaltet war, können Sie dort in der Ordnerstruktur die Dokumente aufrufen und erneut drucken bzw. ändern.

Um ein vorhandenes Archivdokument zu bearbeiten, öffnen Sie es mit Doppelklick das .rtf Dokument.
Je nach installierter Software öffnet sich Word oder eine andere Textverarbeitung.

Beim Drucken eines alten Zeugnisses steht 1. und 2. Halbjahr anstelle von 1. Halbjahr

Sie müssen ein altes Zeugnis erneut drucken, weil ein Tippfehler korrigiert oder andere Dinge geändert werden müssen.

Wenn Sie beim Drucken des alten Zeugnisses das falsche Halbjahr im Zeugniskopf haben, laden Sie das aktuelle Update bzw. starten Sie das Programm erneut, damit das bereits heruntergeladene Update installiert wird. Das Halbjahr ist dann korrekt.

  • Gehen Sie in das Modul Zeugnis
  • Rufen Sie den betreffenden Schüler auf
  • Klicken Sie auf "Altes Zeugnis drucken"
  • Die Historie wird nun eingeblendet
  • Nehmen Sie evtl. notwendige Korrekturen im Text vor
  • Klicken Sie erneut auf "Altes Zeugnis drucken"
  • Prüfen Sie die Einstellungen für Schuljahr, Halbjahr, Ausgabedatum und die Klassenbezeichnung
  • Wählen Sie die richtige Vorlage für den Hauptbereich aus
  • Drucken Sie das Zeugnis erneut aus

 

Häufige Probleme, weil keine Updates gemacht werden

Die automatischen Updates sind entweder ausgeschaltet oder administrative Einschränkungen verhindern die Updates.
Schalten Sie die automatischen Updates im Menü HILFE-Automatische Updates ein. Wenn der Haken gesetzt ist, nehmen Sie diesen vorübergehend raus und klicken Sie auf die Zeile darunter. Warten Sie, bis die Updates heruntergeladen sind und starten Sie dann das Programm erneut, damit diese installiert werden.

Tipps zum neuen Schuljahr

Tipps zum neuen Schuljahr 2016/17

Auf Updates prüfen

Seit 5.4.2017 gibt es die Version 17.1, Sie sehen dies links im neuen Startfenster
Wenn Sie eine ältere Version haben, schauen Sie nach, ob im Menü HILFE bei "Automatisches Update" der Haken gesetzt ist. Wenn der Haken gesetzt ist und dennoch nicht die aktuelle Version angezeigt wird, werden die Updates durch eine Systemeinstellung/Administrator blockiert oder die Internetverbindung war beim Start noch nicht verfügbar. Nehmen Sie in diesem Fall den Haken raus und klicken Sie auf die hier im Bild rot umrandete Zeile.

2015-12-22_11h24_14

Die verfügbaren Updates werden nun herunter geladen. Setzen Sie im Anschluss den Haken wieder und starten Sie das Programm im Anschluss neu, damit die Updates installiert werden.

Löschen Sie die Testklassen, soweit vorhanden

Klicken Sie dazu links auf KLASSEN und markieren Sie die Zeile(n) mit den Testklassen.
Klicken Sie dann auf "Klassen löschen..."

Wechseln Sie zum Modul ZEUGNIS und klicken Sie dort auf den Button ZEUGNISDRUCK.
Stellen Sie oben rechts im Dialog das neue Ausgabedatum ein.

Nehmen Sie die Versetzung vor

Im Modul Schüler bzw. Klassen finden Sie den Button dafür. Die automatische Versetzung erledigt dies mit einem Mausklick.


Wir sind "Musikalische Grundschule" und möchten gerne das Logo dafür auf dem Zeugniskopf verwenden. Leider bekommen wir aber den Schulnamen selbst nicht mit in das Logo, weil es nur als Grafik vorliegt.

Rufen Sie an oder schreiben Sie an logo@schoolhouse.de, wir bauen Ihnen den Schulnamen ein oder setzen ihn über/neben das Logo.

Wie kann ich für inklusiv beschulte Kinder ein entsprechendes Zeugnis drucken?

Klicken Sie links auf SCHÜLER.
Markieren Sie die entsprechenden Kinder in der Spalte "RIK", indem Sie dort einen Haken setzen.

Wenn Sie nun in die Zeugniseingabe gehen, erhalten Sie für die markierten Kinder die entsprechende Eingabemöglichkeit und beim Drucken wird die dazu passende Druckvorlage angeboten.

Wie installiere ich TLH to Go

Sie haben zwei Möglichkeiten für die Installation von TLH to Go, "Mobil" oder "Stationär".

Installation

Stationär:
Sie arbeiten auf dem Rechner, das Programm wird im Ordner c:\Programme (oder Program Files... ) installiert.
Die Daten liegen in Ihrem Benutzerkonto von Windows

Mobil:
Sie wählen bei der Installation den gewünschten Ordner aus (das kann auch ein USB-Stick oder ein anderer Datenträger sein).
Das Programm UND die Daten liegen komplett in diesem Ordner. Wenn Sie den Ordner auf dem USB-Stick eingerichtet haben oder dorthin kopiert und nach der Arbeit den USB-Stick ziehen, gibt es keinerlei Daten auf dem Rechner selbst. Das Programm wird gestartet durch Öffnen des Ordners TLH to Go und dem Doppelklicken der Datei "TLH to Go starten.exe".
Bei der mobilen Installation benötigen Sie Adminrechte, da sonst die automatischen Updates nicht durchgeführt werden können.

  • Sie laden die Installationsdatei herunter, falls Sie dies noch nicht erledigt haben
  • Nach dem Herunterladen klicken Sie doppelt auf die Datei "TTG-Setup.exe" und starten damit die Installation
  • Wählen Sie aus, ob Sie im Modus "Mobil" oder "Stationär" installieren möchten
  • Mobil verwenden Sie, wenn Sie gleich auf einem USB-Stick installieren möchten
  • Stationär verwenden Sie, wenn Sie immer auf dem gleichen Rechner arbeiten möchten
  • Sie können jederzeit die Methode ändern

 

Wie kann ich TLH to Go registrieren

Starten Sie das Programm, klicken Sie auf das Menü Hilfe und dort auf Registrierung und Angaben zur Schule. Tragen Sie im oberen Bereich die Schulnummer und den Registrierungscode ein. Klicken Sie anschließend auf "Jetzt registrieren". Die Registrierungsdaten werden online geprüft und sofort freigeschaltet.

Gibt es eine Empfehlung für den USB-Stick?

Sie sollten einen USB-Stick mit USB 3.0 verwenden.
Diese sind sehr schnell und beschleunigen die Arbeit auf dem Stick umgemein. Als Speicherkapazität reichen schon 2 GB aus. Ein USB-Stick mit USB 3.0 und 8 GB Speicher kostet je nach Hersteller um die 8 Euro.

Kann ich das Programm im Modus "Mobil" auch auf dem Rechner selbst installieren?

Ja, das geht sehr einfach und erleichtert zusätzlich das Verschieben auf den Stick.

  • Installieren Sie dazu das Programm im Modus "Mobil" und wählen Sie als Zielordner "Desktop" oder einen anderen Ordner mit Schreibrechten aus
  • Nach der Installation finden Sie im gewählten Ordner den neuen Ordner "TLH to Go"
  • Öffnen Sie diesen Ordner um mit der dort abgelegten Startdatei "TLH to Go starten.exe" das Programm zu starten

Wenn Sie nun mit dem Programm komplett auf den USB-Stick wechseln möchten, kopieren bzw. verschieben Sie den kompletten Ordner dorthin.
Sie haben anschließend alle Daten und das Programm selbst auf dem Stick.
Denken Sie daran, dass Sie beim Kopieren den Ordner weiterhin auf dem Rechner selbst haben.
Achten Sie darauf, dass Sie nicht zwei unterschiedliche Datenstände haben. Kopieren Sie bei Bedarf den Ordner vom Stick wieder zurück auf den Rechner und überschreiben Sie den dort verbliebenen Ordner.

 

Wie kann ich von "Stationär" zu "Mobil" wechseln

Kurzform:
Erstellen Sie eine Datensicherung und importieren Sie diese wieder in der anderen Installation

Die Schritte im Einzelnen

  • Starten Sie TLH to Go
  • Klicken Sie im Menü "Hilfe" auf "Datensicherung"
  • Klicken Sie auf "Datensicherung erstellen" und wählen Sie einen beliebigen Speicherort aus
  • Beenden Sie nun TLH to Go
  • Installieren Sie das Programm nun erneut und wählen Sie den Modus "Mobil" aus
  • Wählen Sie als Ziel den gewünschten Ordner oder einen Wechseldatenträger
  • Führen Sie die Installation zu Ende durch
  • Starten Sie das Programm aus dem neuen Ordner oder vom Wechseldatenträger, öffnen Sie dazu den Ordner TLH to Go, der auf dem Wechseldatenträger erstellt wurde
  • Klicken Sie doppelt auf den Eintrag "TLH to Go starten.exe"
  • Nach dem Start klicken Sie im Menü "Hilfe" wieder auf "Datensicherung" und dann auf "Einlesen"
  • Suchen Sie im Dateidialog die Datensicherung, die Sie vorher erstellt haben
  • Klicken Sie auf "Datensicherung einlesen"
  • Das Programm startet nun neu und Sie haben alle Daten in der anderen Installation
  • Die zu Beginn erstellte Datensicherung kann nun wieder gelöscht werden

Wie kann ich Daten an KollegInnen weitergeben?

Klicken Sie im Menü Datenaustausch auf den Unterpunkt "Datenweitergabe für TLH to Go"

Markieren Sie im nachfolgenden Fenster die Daten, die Sie weitergeben möchten.

Wie kann ich Daten von anderen KollegInnen übernehmen?

Klicken Sie im Menü Datenaustausch auf den Punkt "Datenübernahme aus TLH to Go"

Markieren Sie im folgenden Fenster die gewünschten Daten und den gewünschten Modus zur Übernahme.

Kann ich trotz der Teamworkoption weiterhin Daten auf dem bisherigen Weg mit USB-Stick weitergeben?

Ja, das können Sie weiterhin tun.

Wenn Ihre Schule das Teamworkmodul bestellt hat, geht dies jedoch viel einfacher, schneller und zudem sichererer, da kein Datenträger benutzt wird. Die Daten, die Sie mit Teamwork weitergeben, werden direkt im Programm des jeweiligen Benutzers angezeigt, sobald dieser auf "Teamwork" klickt und dort auf "Verbindung herstellen". Nach der Auswahl mit den entsprechenden Optionen haben Sie die Daten zur Verfügung, ohne das erst lange USB-Sticks ausgetauscht werden müssen.

 

Kann ich nicht benutzte Druckvorlagen löschen?

Ja, das ist problemlos möglich.

Markieren Sie im Menü Einstellungen - Vorlagen bearbeiten in der gewünschten Kategorie die nicht benutzten Vorlagen und klicken Sie dann auf "Vorlage löschen".

Sie können diese bei Bedarf wieder herstellen, wenn Sie auf "Vorlagen wieder herstellen" klicken. Sie bekommen damit die Originalvorlagen aus der Installation. Sollten Sie die Originalvorlagen geändert, aber nicht umbenannt haben, werden diese nicht überschrieben.

Wenn Sie zum Experimentieren Vorlagen "verschlimmbessert" haben, löschen Sie in diesem Fall erst die vorhandene Vorlage und stellen Sie diese dann wieder her.

Wenn Sie selbst erstellte Vorlagen löschen, müssen Sie diese aus dem Papierkorb wieder herstellen, da Ihre selbsterstellten Vorlagen nicht im Installationsordner vorhanden sein können.

Wo kann ich die Farben für die Oberfläche ändern bzw. eine andere Zusammenstellung laden?

Klicken Sie im Menü "Einstellungen" auf den Punkt "Farbeinstellungen".

Klicken Sie auf "Farbzusammenstellung laden"

Wählen Sie die gewünschte Einstellung aus und klicken Sie auf "Laden".

Wenn ich eine TLH to Go Weitergabe-Datei oder eine Datensicherung doppelklicke, sehe ich nur seltsame Zeichen oder ich werde aufgefordert, eine Anwendung dafür auszuwählen.

TLH to Go Weitergabe-Dateien können nur vom Programm selbst gelesen werden. Die Dateien sind verschlüsselt, deshalb die seltsamen Zeichen.

Wenn dies nicht so wäre, könnte jeder Unbefugte eine solche Datei doppelklicken und den Inhalt lesen.

Sie müssen also eine solche Datei über das Programm importieren, entweder über das Menü Datenaustausch

Datenaustausch

oder bei einer Datensicherung über das Menü Hilfe-Datensicherung-Datensicherung einlesen.

DatensicherungDatensicherung2

Öffnen Sie die Dateien auf keinen Fall mit einer anderen Anwendung und weisen Sie der Dateinamenserweiterung auch keine andere Anwendung zum Öffnen zu, Sie werden sonst die Datei möglicherweise nicht mehr in TLH to Go einlesen können.

Wie kann ich Herkunftssprache und/oder Freies Fach einrichten?

Herkunftssprache und Freies Fach einrichten (für Schwimmen etc.)

Gehen Sie bitte nach dieser Anleitung vor

 

 

 

 

Läuft TLH to Go auch auf Apple-Geräten?

Sie benötigen für Apple-Geräte einen Emulator, um Windowsprogramme ausführen zu können.

Fragen Sie dazu Ihren Händler oder klicken Sie auf den Link "Windows-Programme-auf-dem-Mac-ausführen"